PROFESSIONELLE MULTIDISPLAY-GRAFIKLÖSUNGEN

ProGraphics bietet hier leistungseffiziente Grafikkarten mit extrem schnellem, integriertem Arbeitsspeicher für zuverlässigen Betrieb von bis zu 8 Bildschirmen pro Grafikkarte in diversen professionellen Einsatzbereichen an.

Die Grafikkarten der NVIDIA NVS Serie, AMD FirePro und Matrox Serie liefern außergewöhnliche Flexibilität, Skalierbarkeit und Kompatibilität für den einfachen und unkomplizierten Betrieb von Multidisplay-Konfigurationen im Unternehmen.
Filter
17.45 %
Tipp
NVIDIA QuadroSync II
PCI ohne Funktion / optionales Board für Quadro P4000, P5000, P6000, RTX4000, RTX5000, RTX6000, RTX8000, RTX A6000, A40, GV100   NVIDIA Quadro Sync ermöglicht bislang unerreichte Flexibilität und Skalierbarkeit mit ultra-hochauflösenden Bildschirmen und Visualisierungsclustern. Quadro Sync synchronisiert kompatible NVIDIA Quadro Grafikprozessoren mit den angeschlossenen Bildschirmen oder Projektoren. Außerdem aktiviert Quadro Sync die NVIDIA Quadro Mosaic™ Technologie auf den synchronisierten Bildschirmen und Projektoren und ermöglicht so die problemlose Auflösungsskalierung jeder beliebigen Anwendung. Quadro Sync und Quadro Kepler bzw. Maxwell Grafikprozessoren unterstützen Windows 7, Windows 8, Windows 10 und Linux und liefern ein robustes System für: Artefakt-freie Videowände und Systeme mit mehreren Bildschirmen ohne Leistungseinbußen. Synchronisation verschiedener Eingangssignale bei Multi-Input-Anzeigegeräten wie 4K-Projektoren oder Panels. Korrekte Stereo 3D-Anzeige auf unterschiedlichen Systemen. Synchronisation von Bildschirmen und Projektoren mit externen Taktquellen (nur für NVIDIA Quadro P4000, P5000, P6000, RTX4000, RTX5000, RTX6000, RTX8000, RTX A6000, A40, GV100). Quadro Sync Merkmale Synchronisation von bis zu vier Quadro Kepler oder Maxwell Grafikprozessoren und bis zu 16 Bildschirmen oder Projektoren pro System. Die Steigerung der Grafikprozessor und Bildschirmdichte pro System verringert die Gesamtanzahl an Systemen innerhalb eines Visualisierungsclusters und verringert die betriebliche Komplexität. Aktivierung der Mosaic Technologie auf bis zu 16 Bildschirmen oder Projektoren in einem System. Jede beliebige Anwendung kann auf synchronisierte Bildschirme oder Projektoren jedes Systems skaliert werden. Merkmale wie Projektor-Überlappung und integrierte Geometrie und Intensitätsanpassung sorgen für akkurate Anzeige − auf den Pixel genau. Fortschrittliche Konfiguration und Verwaltung von Windows-basierten Visualisierungsclustern mit Windows Management Instrumentation (WMI). WMI-Oberflächen nach Industriestandard erleichtern das Scripting und die Fernverwaltung von Quadro Sync und anderen Grafikprozessor-Merkmalen auf Systemen innerhalb des Visualisierungsclusters. Flexiblere Konfiguration von ultra-hochauflösenden Anzeigesystemen mit Quadro Sync und Quadro Grafikprozessoren. Fernsehsender können Videowände mit 16 HD-Bildschirmen für die Live-Fernsehübertragung mit nur einem System betreiben (mit NVIDIA Fermi-Lösungen der aktuellsten Generation würden vier Systeme benötigt). Flugsimulatoren können mit einem Visualisierungscluster unveränderter Größe von HD-Auflösung auf 4K-Projektoren mit vier Eingangssignalen umgestellt werden. Forschungslabore können 3x3 Stereo 3D-Anzeigewände mit nur einem System (anstelle von drei Systemen) nutzen.  

840,97 €* 1.018,79 €* (17.45% gespart)
17.89 %
NVIDIA T1000
PCIE 3.0 x16 / 4 GB GDDR6 / CUDA 896 / 4x mDP - max. 4x 7680x4320 / Single Slot / 50W / LP Bracket   Die NVIDIA T1000-Desktop-Grafikkarte bietet die Leistung, Funktionen und Zuverlässigkeit, die NVIDIAs Unternehmenskunden von professionellen Visualisierungslösungen mit einem optimalen, kleinen Formfaktor erwarten. Füllen Sie das unten stehende Formular aus, um benachrichtigt zu werden, wenn die neuesten Ergänzungen der NVIDIA RTX-Grafikprozessorfamilie verfügbar sind. KompaktDie Grafikkarte der Einstiegsklasse verfügt über ein Low-Profile-Design, das in eine Vielzahl von Workstation-Gehäusen passt - so wird der Platzbedarf Ihrer Desktop-Workstation ohne Leistungsbeeinträchtigung minimiert. Beschleunigte LeistungDie T1000-Grafikkarte basiert auf NVIDIA Turing-GPU-Architektur und bietet eine schnellere Leistung, um Workflows wie z. B. 2D- und 3D-Modellierung zu beschleunigen. Multi-DisplayErstellen Sie einen umfangreichen Grafik-Arbeitsbereich oder eine Videowand. Mit einer einzigen Grafikkarte können bis zu vier Displays mit ultrahoher Auflösung betrieben werden.

438,49 €* 534,00 €* (17.89% gespart)
NVIDIA T400
PCIE 3.0 x16 / 2 GB GDDR6 / CUDA 384 / 4x mDP - max. 4x 5120 x 2880 / Single Slot / 30W / LP Bracket   Die NVIDIA T400-Desktop-Grafikkarte bietet die Leistung, Funktionen und Zuverlässigkeit, die NVIDIAs Unternehmenskunden von professionellen Visualisierungslösungen mit einem optimalen, kleinen Formfaktor erwarten. Füllen Sie das unten stehende Formular aus, um benachrichtigt zu werden, wenn die neuesten Ergänzungen der NVIDIA RTX-Grafikprozessorfamilie verfügbar sind. KompaktDie Grafikkarte der Einstiegsklasse verfügt über ein Low-Profile-Design, das in eine Vielzahl von Workstation-Gehäusen passt - so wird der Platzbedarf Ihrer Desktop-Workstation ohne Leistungsbeeinträchtigung minimiert. Beschleunigte LeistungDie T400-Grafikkarte basiert auf NVIDIA Turing-GPU-Architektur und bietet eine schnellere Leistung, um Workflows wie z. B. 2D- und 3D-Modellierung zu beschleunigen. Multi-DisplayErstellen Sie einen umfangreichen Grafik-Arbeitsbereich oder eine Videowand. Mit einer einzigen Grafikkarte können bis zu vier Displays mit ultrahoher Auflösung betrieben werden.

136,85 €*
19.87 %
NVIDIA T600
PCIE 3.0 x16 / 4 GB GDDR6 / CUDA 640 / 4x mDP - max. 4x 7680x4320 / Single Slot / 40W / LP Bracket   Die NVIDIA T600-Desktop-Grafikkarte bietet die Leistung, Funktionen und Zuverlässigkeit, die NVIDIAs Unternehmenskunden von professionellen Visualisierungslösungen mit einem optimalen, kleinen Formfaktor erwarten. Füllen Sie das unten stehende Formular aus, um benachrichtigt zu werden, wenn die neuesten Ergänzungen der NVIDIA RTX-Grafikprozessorfamilie verfügbar sind. KompaktDie Grafikkarte der Einstiegsklasse verfügt über ein Low-Profile-Design, das in eine Vielzahl von Workstation-Gehäusen passt - so wird der Platzbedarf Ihrer Desktop-Workstation ohne Leistungsbeeinträchtigung minimiert. Beschleunigte LeistungDie T600-Grafikkarte basiert auf NVIDIA Turing-GPU-Architektur und bietet eine schnellere Leistung, um Workflows wie z. B. 2D- und 3D-Modellierung zu beschleunigen. Multi-DisplayErstellen Sie einen umfangreichen Grafik-Arbeitsbereich oder eine Videowand. Mit einer einzigen Grafikkarte können bis zu vier Displays mit ultrahoher Auflösung betrieben werden.

246,81 €* 308,00 €* (19.87% gespart)
Matrox M9188
PCIE 3.0 x16 / 2 GB GDDR5 / 8x mDP to DP- max. 2560x1600 / 8x DP to DVI - max. 1920x1200 / Single Slot / ATX Bracket   Die Matrox M9188 PCIe x16 Octal-Multi-Display-Grafikkarte wurde für die unmittelbare Visualisierung großer Datenmengen im Rahmen von effektiven Entscheidungsfindungen konzipiert. Das neueste Angebot aus der M-Series ist die weltweit erste PCIe x16 Octal-Single-Slot-Grafikkarte, die sowohl DisplayPort™- als auch DVI Single-Link-Ausgänge unterstützt, um eine umfassende Kompatibilität mit aktuellen Monitoren zu gewährleisten. Mit 2 GB Speicher und modernen Desktop-Management-Funktionen, wie dem unabhängigen oder gestreckten Desktop-Modus, kann diese Lösung in der Energieversorgung, im Transportwesen und bei der Prozesssteuerung sowie im Finanzwesen und anderen missionskritischen Umgebungen eingesetzt werden, in denen es auf außergewöhnliche Leistungsfähigkeit ankommt. Unterstützung von acht hochauflösenden DisplayPort-Monitoren oder DVI-Monitoren Maximale Bandbreite für beste Leistung Verbesserte Leistung bei anspruchsvollen Multi-Monitor-Kontrollraum-Überwachungsanwendungen Gestreckte und unabhängige Desktop-Modi Einfache und intuitive Anpassung der überlappenden Pixel um ein nahtloses Bild Integrieren von zwei M-Series-Grafikkarten in ein System, um noch weitere Monitore über einen gestreckten Desktop anzusteuern Anzeigen einer Kopie eines Displays auf den anderen Displays Unternehmensweite Flexibilität Matrox PowerDesk-Software - leichtes Konfigurieren und Verwalten von Programmfenstern auf mehreren Monitoren Unterstützung mehrerer Betriebssysteme  

2.057,33 €*
Matrox D1450
PCIE 3.0 x16 / 4 GB GDDR5 / 4x HDMI / max. 4x 4096 x 2160 / Single Slot / 47W   Videowände, die die Aussicht wert sind. Die Quad-Monitor-Grafikkarte D1450 der Matrox® D-Serie wurde speziell für den Betrieb von Videowänden der nächsten Generation entwickelt und versorgt bis zu vier synchronisierte 4Kp60-Displays mit einer einzigen Grafikkarte. D1450 ist eine Gen 3 PCIe® x16-Karte in voller Höhe mit vier nativen HDMI®-Anschlüssen. Sie bietet eine reibungslose Videowiedergabe und außergewöhnliche Grafikleistung für eine Vielzahl von kommerziellen und kritischen 24/7-Videowandanwendungen, einschließlich Kontrollräumen, Unternehmen, Branchen, Regierung, Militär, Pro-AV, Digital Signage, Sicherheit und mehr. Als Teil des Matrox-Videowand-Portfolios bietet D1450 auch eine vollständige Palette an Videowandsoftware, APIs, SDKs und Bibliotheken, mit denen OEMs, Systemintegratoren, AV-Installateure und Entwickler benutzerdefinierte Steuerungsfunktionen und -anwendungen für jede Videowandinstallation erstellen können.  Matrox PowerDesk Mit der robusten, bewährten Matrox PowerDesk-Desktop-Verwaltungssoftware für Windows können Sie auf einfache Weise Multi-Display-Setups konfigurieren und verwalten. Es bietet professionellen Kunden eine umfassende Reihe von Tools zur Bereitstellung und Steuerung einer Vielzahl von Anzeigekonfigurationen.   Gestreckter Desktop Erstellen Sie einen extrem großen Desktop, um eine einzelne Anwendung auf allen Bildschirmen zu erweitern.   Unabhängiger Desktop Stellen Sie Anzeigen unabhängig voneinander ein, um verschiedene Anwendungen in jedem Bildschirm zu öffnen.   Klonmodus Duplizieren Sie den Inhalt, um auf allen Anzeigen die gleichen Informationen anzuzeigen.   Kantenüberlappung Passen Sie die Anzahl der überlappenden Pixel zwischen Kantenüberblendungsprojektoren an, um ein nahtloses, einheitliches Bild zu   Lünettenverwaltung Kompensieren Sie den physischen Raum, der durch Monitorrahmen erzeugt wird, um ein kontinuierliches Bild über mehrere Anzeigen auszugeben.   Pivot-Modus Wählen Sie eine beliebige Kombination aus Hoch- oder Querformat und stellen Sie die Ausrichtung ein, die für Sie am besten geeignet ist.  EDID-ManagementStellen Sie der Grafikkarte ein konsistentes EDID-Signal zur Verfügung, um sicherzustellen, dass das Video korrekt angezeigt wird.

1.362,12 €*